Vegan Food,  Vegan Foodreviews

Pizza Verdura – Lidl‘s vegane Pizza getestet

Vegetarische Pizzen findet man in jedem Supermarkt. Bei rein veganen wird es schon schwieriger. Von der „Trattoria Alfredo“ hat Lidl eine vegane „Pizza Verdura“ im Sortiment. Wobei „eine“ ja eigentlich falsch ist.
Für 2,59EUR bekommt ihr die Verdura gleich im Doppelpack.

Zutatentechnisch ist die Pizza ganz ordentlich: Zucker und Öle tauchen erst ganz weit hinten auf. Hauptsächlich Weizenmehl, passierte Tomaten, Spinat, Cherrytomaten und Champignons bilden die Hauptzutaten.

Auch von den Nährwerte ist die Verdura für eine Pizza nicht schlecht. Gerade einmal 571kcal pro Pizza (390g).

Je 100g
Brennwert147kcal
Fett2,7g
davon gesättigte Fettsäuren0.5g
Kohlenhydrate24,4g
davon Zucker3.8g
Eiweiß4.9g
Salz0,85g
Nährwertangaben Pizza Verdura von Lidl

Die Zubereitung der Pizza erfolgt im Ofen, je nach Typ zw. 200 und 230°C. In der Mitte des Ofens wird die Pizza dann für 10-15 Minuten „luftig locker“ bis knusprig braun gebacken.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Einige der wenigen Tiefkühlpizzen, die zubereitet noch viel Ähnlichkeit mit dem Produktfotos habe.

Fazit

Eine sehr lecker schmeckende Pizza, die man dank Doppelpack zu einem spitzenmäßigen Preis-Leistungs-Verhältnis bekommt. Schade, dass es nicht mehr Auswahl gibt. Vom gleichen Hersteller hatte Lidl eine Bruschetta-Pizza, die es offenbar aber nicht mehr gibt. Zumindest habe ich sie schon sehr lange in meiner Filiale nicht mehr gesehen.

Kein bezahltes Review, Produkt selbst gekauft|bezahlt, eigene Meinung

Vollzeit-Informatiker und Freizeitveganer

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Ganz unten auf der Seite findest du einen Link zum Datenschutz mit mehr Informationen.