Vegan Food,  Vegan Recipes

Linsen-Curry Salat mit roter Beete

Salat ist ja das Klischee-Essen des Veganers überhaupt. Aber es muss längst nicht nur „Grünzeugs“ sein. Ein Salat kann so vielfältig und abwechslungsreich zubereitet. Gerade auch im Sommer sind Salate eine leichte und vor allem schnell zubereitete Mahlzeit.

Die Zutaten sind nur eine grobe Orientierung, da ich den Salat immer „frei Schnauze“ mache

Zutaten
150g rote Linsen
3 Knollen gekochte rote Beete
Salat der Wahl
rote Curry Paste
Salz und Pfeffer
1TL Curry
1TL Kreuzkümmel
1-2 EL Senf
1 EL Apfelessig
1EL Flüssigsüße (z.B. Agavendicksaft)
Tahini (optional)
etwas Öl zum anbraten

  1. Etwas Öl in einen Topf geben und erhitzen
  2. rote Linsen und etwas Curry Paste hinzugeben sowie Kreuzkümmel und Curry hinzugeben und für ca. 5 Minuten dünsten
  3. Linsen mit Wasser auffüllen und je nach angegebener Garzeit (ca. 8-10 Minuten) gar kochen
  4. Währenddessen das Dressing anrühren: Apfelessig, Senf, Agavendicksaft zusammenrühren mit Salz und Pfeffer abschmecken
  5. Salat ggf. klein schneiden, rote Beete würfeln
  6. Die fertig gekochten roten Linsen abgießen, abkühlen lassen und mit dem Salat, der roten Beete und dem Dressing vermengen

Garnieren könnt ihr das ganze mit Sonnenblumen- oder Kürbiskernen und etwas Tahini.
Haltet euch hier nicht all zu sehr an die Mengenangabe und seit lieber experiementierfreudig

Vollzeit-Informatiker und Freizeitveganer

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Ganz unten auf der Seite findest du einen Link zum Datenschutz mit mehr Informationen.